Der Protagonist verlässt in einer übereilten Kurzschlusshandlung seine Frau und begibt sich nach Japan. Dort möchte er dem Pilgerweg auf den Kieferninseln folgen und den Mond über diesen leuchten sehen. Bevor er die Pilgerreise antritt begegnet er einem jungen Mann, der nicht mit Reiseberichten, sondern mit der Complete Manual of Suicide reist.

Eine literarische, humoreske Geschichte einer Begegnung zweier Reisender in Japan.