Regional


Ein altes Anwesen, in dem das Böse zu wohnen scheint – „Der Ahnhof“ von Joachim Rangnick

Immer wieder verschwinden Frauen und Männer in der Nähe des alten Korbach-Hofes. Die dort ansässige Familie steht unter Verdacht, etwas damit zu tun zu haben. Als der Hof verkauft werden soll, ahnen Journalist Robert Walcher und seine Haushälterin Mathilde, dass die Klärung der Fälle kurz bevorsteht. Sie stellen Forschungen an und stoßen auf eine dunkle Familiengeschichte. Bald geraten auch sie selbst in das Visier des Täters.

Rangnick, Joachim
„Der Ahnhof“
S. 284         8,95 Euro

Im Eigenverlag erschienen:

  • Die Austräger
  • Frische Hühnchen
  • Sonniger Herbst
  • Viren-Mafia

Tipp 10. November 2010: Exklusive Lesung mit Herrn Rangnick, hier bei uns in der Buch-Insel!


Copyright by Buch-Insel Lindau